Archiv für den Monat: Februar 2024

#niewiederistjetzt

Unter diesem Motto versammelten sich am vergangenen Sonntag etwa 2000 Menschen, um für ein buntes und menschenfreundliches Miteinander in unserem Land zu demonstrieren. Sie positionierten sich klar gegen jede Form von Faschismus, Rassismus, Hass und Hetze.

Gestartet wurde die Demonstration am Astorhaus und von dort aus ging es am Rathaus vorbei bis zum Marktplatz, wo die Demo mit Redebeiträgen und Musik nach etwa 1,5 Stunden endete. Der Vorstand unseres Vereins Begegnungen in Walldorf e.V. war fast vollständig vertreten, denn das Begegnungshaus war einer der zahlreichen offiziellen Unterstützer dieser Demonstration. Es war ein tolles Erlebnis, dass sich so viele Menschen daran beteiligt haben und gleichzeitig eine wirklich mutmachende Erfahrung für alle Ehrenamtlichen, welche uns in unserer Arbeit mit Geflüchteten hier in Walldorf nur noch mehr bestärkt. Einfach eine tolle Gemeinschafts-Erfahrung, die wir so schnell nicht vergessen werden!

Buntes Faschingstreiben

In der Woche vor den Faschingsferien hatten wir die Kinder, die bei uns im Begegnungshaus Sprachkurse besuchen oder Nachhilfe erhalten, aufgefordert, verkleidet zum Unterricht zu kommen. Viele Kinder haben mitgemacht und durften sich dafür ein kleines Geschenk aus einem Krabbelsack aussuchen, der Dank der vielen Spielzeug- und Kuscheltier-Spenden reichlich bestückt war.

Wir haben dafür in zahlreiche strahlende Kinderaugen blicken dürfen. Natürlich war das Haus mit Luftballons und Luftschlangen bunt geschmückt und der ein oder andere Schaumkuss wurde auch mit Vergnügen gegessen.

Ein großes Dankeschön an unsere Spender*innen

Seit Beginn des russischen Angriffes auf die Ukraine vor fast zwei Jahren stellen wir bei uns im Begegnungshaus regelmäßig Dosenkerzen aus alten Wachsresten her und geben sie Fahrern in die betroffenen Kriegsgebiete in der Ukraine mit. Die Kerzen dienen zum Erhitzen von Wasser, um sich die Hände zu wärmen oder einfach um Licht zu spenden in dieser kalten und dunklen Zeit des Krieges. 

Dazu werden natürlich laufend viele Wachsreste, Wabenkartons und leere Konservendosen benötigt. Diese vielen Konservendosen werden uns vom Tom-Tatze-Tierheim gespendet. Jede Woche können wir rund 80 Dosen, bereits sauber ausgespült, im Tierheim abholen. Das ist wunderbar! 

Unseren Spendenaufrufen folgen viele fleißige Sammler*innen, auch über Walldorfs Grenzen hinaus. Regelmäßig bekommen wir Tüten voller Wachsreste, die privat oder in Vereinen oder Abteilungen für uns  gesammelt werden. 

Dafür möchten wir uns an dieser Stelle einmal ganz herzlich bei allen bedanken!  Erst mit diesen vielen Spenden wird uns die Herstellung der Kerzen ermöglicht.

Viele fertiggestellte Kerzen, Medizinprodukte und dringend benötigte Hilfsgüter haben sich am 4. Februar wieder auf den Weg gemacht, um in der Ukraine Hilfe, Wärme und Licht zu spenden. Das Team um Annette und Michael hat sich wie schon so oft auf den langen Weg in die Ukraine gemacht. Kommt gesund wieder! 

Kinder-Faschings-Aktion

In der Woche vor den Faschingsferien wird es für alle Kinder, die bei uns im Haus an Sprachkursen oder Nachhilfe teilnehmen, eine kleine Sonder-Aktion geben:

„Wenn du Lust hast, dann komm‘ einfach vom 05.02. bis 09.02. in deinem Faschingskostüm zum Unterricht. Jedes verkleidete Kind bekommt eine kleine Überraschung!“

Wir freuen uns auf rege Beteiligung und sind schon auf die vielen schönen Faschings-Kostüme gespannt.