Weitere Impf-Aktion der Stadt Walldorf

Am Samstag, dem 22.1.2022 wird es eine weitere Impf-Aktion der Stadt Walldorf in der Astoria-Halle geben.

Von 9:30 Uhr bis 14 Uhr werden 1. / 2. / Booster-Impfungen (ab 12 Jahren) sowie Kinder-Impfungen ab 5 Jahren angeboten (ein Kinderarzt wird hierfür vor Ort sein). Geboostert wird ab 3 Monaten nach Erhalt der 2. Impfung.
Die Anmelde-Frist ist zwar inzwischen verstrichen, aber Interessierte können auch einfach ohne Termin ab 12 Uhr an die Astoria-Halle kommen. Hierbei wäre es toll, wenn Sie sich schon im Vorfeld die benötigten Formulare (Aufklärungsmerkblatt für die mRNA-Impfung, Einwilligungserklärung und den Anamnesebogen) über die Homepage des RKI ausdrucken und ausgefüllt mitbringen würden.

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile

Bitte auch an den Impfpass sowie die Versichertenkarte denken.

Weiterhin keine Veranstaltungen möglich

Die momentan wieder sehr angespannte Corona-Situation mit der neuen Variante Omikron lässt leider auch bei uns im Begegnungshaus keinerlei planbare Veranstaltungen zu. Im Hintergrund wird natürlich weiterhin fleißig durch unser Team vor Ort im Haus gearbeitet. Es sind nach vorheriger Terminvereinbarung persönliche Gespräche möglich und auch die 1:1-Nachhilfe findet statt. Wir haben viele schöne Ideen, die wir, sobald es die pandemische Lage zulässt, sehr gerne in die Tat umsetzen möchten. Wir geben die Hoffnung nicht auf – es werden auch wieder gute Zeiten kommen! Bleiben Sie gesund!

Traditionelle Weihnachtspäckchen-Aktion

Wie in jedem Jahr, so haben natürlich auch dieses Mal fleißige Weihnachtselfen viele, viele schöne Weihnachtsgeschenke für die Kinder im Begegnungshaus gerichtet und verpackt. Das ganze Jahr über sammeln diese freundlichen Weihnachtselfen Spielzeug-Spenden und finden am Ende ganz individuell für jedes Kind (und auch seine Geschwister!) genau das richtige Weihnachtsgeschenk. Es ist jedes Mal eine große Freude, die fertig verpackten Geschenke zusammenzutragen und ein Foto davon zu machen, bevor sie an alle Familien verteilt werden.

Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern, die uns so viele schöne, sehr gut erhaltene oder zum Teil sogar neue Spielsachen gespendet haben. Die Freude der Kinder am Heiligabend wird bestimmt groß sein.

Gespenstische Stille…

Und wieder ist es bei uns im Begegnungshaus sehr still geworden. Bedingt durch die sich immer weiter zuspitzende Corona-Situation und die dadurch wieder notwendig gewordenen vielen Einschränkungen sind auch wir gezwungen, alle geplanten Veranstaltungen abzusagen. Wir hatten noch viele schöne Sachen vor. Natürlich hoffen wir wie alle, dass es im neuen Jahr irgendwann wieder möglich sein wird, Veranstaltungen stattfinden zu lassen.
Der einzige Ausweg aus dieser Situation ist das Impfen. Aus diesem Grund sind wir froh, dass die Stadt Walldorf am Samstag, den 11. Dezember wieder eine Impf-Aktion in Kooperation mit niedergelassenen Ärzten und dem DRK Walldorf in der Astoria-Halle durchführt. Geimpft wird mit den mRNA-Impfstoffen von BionTech und Moderna. Anmeldungen dazu waren über die Stadt Walldorf oder im Begegnungshaus möglich. Aber auch Kurzentschlossene können noch spontan am Samstag ab 12 Uhr vorbeikommen. Bitte dazu den Impfpass, die Versichertenkarte sowie das Aufklärungsmerkblatt für die mRNA-Impfung und den Anamnesebogen mitbringen. Diese Formulare kann man ganz einfach online auf der Seite des RKI finden:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile

Es werden Erst- und Zweit-Impfungen ab 12 Jahren sowie Booster-Impfungen für alle ab 18 Jahren angeboten. Bedingung für die Booster-Impfung ist ein Abstand von mindestens 5 Monaten zur Zweit-Impfung oder 4 Wochen nach einer Impfung mit Johnson & Johnson.

Frauen-Sprachkurs bei uns im Begegnungshaus

Wer sich wundert, weshalb nun ein blauer Pavillon vor dem Begegnungshaus steht: dies ist unser improvisierter Kinderwagenabstellplatz. Am 15. November startete das Projekt „Frauenzimmer“ im Begegnungshaus. Dies ist eine Kooperation der Stadt Walldorf mit dem Rhein-Neckar-Kreis. Das Angebot richtet sich an Frauen egal welchen Alters und Aufenthaltsstatus, die es bislang leider nicht geschafft haben‚ an einem Sprachkurs teilzunehmen. Parallel dazu findet eine Kinderbetreuung statt, sodass die Frauen auch ihre Kinder mitbringen können und diese in der Zeit gut versorgt sind. Die Kurse finden jeweils montags und mittwochs oder dienstags und donnerstags von 9 Uhr bis 11:30 Uhr statt und werden sehr gut angenommen. Es gibt inzwischen bereits eine lange Warteliste. Sollten Sie auch Interesse haben, wenden Sie sich gerne an das Begegnungshaus.

Vielen Dank allen Spenderinnen und Spendern!

Unser Aufruf zum Spenden von alten, nicht mehr benutzen Fahrrädern war ein großer Erfolg und wir möchten uns sehr herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern bedanken. Dieser Aufruf wurde auch vielfach in den sozialen Medien geteilt und hatte dadurch eine sehr große Reichweite. Thomas Scheller und sein Team von unserer Fahrrad-Werkstatt haben nun wieder genügend Fahrräder zum Wieder-Herrichten, aber auch zum „Ausschlachten“ von Ersatzteilen. Unsere Geflüchteten aber auch bedürftige Walldorfer Familien mit nur kleinem finanziellen Budget werden jetzt wieder davon profitieren. Natürlich freuen wir uns aber auch weiterhin über Fahrrad-Spenden, die wir immer gut gebrauchen können. Bitte einfach im Büro bei Kim melden.

Und jetzt noch ein Hinweis: Leider müssen wir den am 26.11.2021 geplanten Kinder-Kreativ-Nachmittag im Begegnungshaus aufgrund der sich täglich verschlechternden Corona-Situation wieder absagen. Es tut uns sehr leid, aber wir sehen in der aktuellen Lage im Moment keine Möglichkeit, diesen Nachmittag unbeschwert und sicher durchführen zu können. Wir hoffen sehr, ihn im kommenden Jahr wieder anbieten zu können.

Weitere Verschönerungsarbeiten bei uns im Haus

Nachdem nun in den letzten Monaten nach und nach verschiedene Räume und das Treppenhaus renoviert worden sind, haben sich jetzt Julian (unser Sozial-Praktikant) und Lilly (von der wir ja in einer der letzten Ausgaben berichtet haben) dran gemacht, auch noch die letzten verbliebenen Räume des Begegnungshauses zu verschönern. Also wurden die Farbrollen und die Pinsel wieder herausgeholt, die Farbeimer startklar gemacht und los ging es. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und nun können wir wieder alle Räume im Haus für Nachhilfe, Besprechungen und noch mehr verwenden. Demnächst wird dann auch noch eine Kunst-Aktion mit den Nachhilfe-Kids für die bis dato noch weißen Wände stattfinden.

Vorankündigung: Am Freitag, dem 26.11.2021 findet von 15-17 Uhr die nächste Kreativ-Werkstatt für Kinder im Begegnungshaus statt. Passend zur Vorweihnachtszeit wird es natürlich eine weihnachtliche Bastelstunde sein. Seid gespannt und meldet euch zahlreich bei Kim an!

Fahrradwerkstatt ohne Fahrräder – wo gibt’s denn sowas?

Vor ein paar Monaten mussten wir die Stadt Walldorf noch um einen extra Abstellplatz für unsere gespendeten Fahrräder bitten, um diese später in der Fahrradwerkstatt aufzuarbeiten und an Bedürftige weitergeben zu können.
Nun sind unsere Reserven aufgebraucht und die Werkstatt ist leer! Wir bitten daher ganz dringend um Ihre Spende.
Sollten Sie im Keller, in der Scheuer, im Hof oder der Garage noch ein altes Fahrrad stehen haben, so freuen wir uns über jede Spende an die Fahrradwerkstatt des Begegnungshauses.
Treten Sie einfach mit uns in Kontakt unter Telefon 06227 – 8994047 oder schreiben Sie eine Mail an info@begegnungen-walldorf.de.
Thomas Scheller und sein Team freuen sich auf Ihre Rückmeldung. Vielen Dank!

Hoher Besuch bei unseren kleinen Künstlern/-innen

Versprochen ist versprochen und wird nicht gebrochen – und somit schneite am 29. Oktober unser Bürgermeister Herr Renschler zu unserer kleinen Vernissage im Begegnungshaus zur Tür hinein.
Auf Tischen, Fensterbänken und vielem mehr waren an Legosteinen aufgestützte Kunstwerke zu betrachten. Stolz wurden die ausgestellten Bilder kommentiert und nach einer geselligen Tee- und Kuchenparty natürlich von den Künstlern und Künstlerinnen mit nach Hause genommen. Nun zieren Sterne, Elefanten und Fabelwesen die Zimmer der Kinder und erinnern an einen schönen Nachmittag im Begegnungshaus.
Ihr wollt auch dabei sein? Dann wartet auf den nächsten Aufruf, wenn es wieder heißt: Auf zur Kreativ-Werkstatt im Begegnungshaus!

Ein neues Gesicht im Begegnungshaus

Wir freuen uns, dass sich Lilly jetzt seit kurzer Zeit bei uns im Begegnungshaus tatkräftig mit einbringt. Sie möchte das erste Jahr nach ihrem Abitur für soziales Engagement nutzen. Hier stellt sie sich selbst einmal kurz vor:
Hallo, ich bin Lilly, 18 Jahre alt, und habe dieses Jahr mein Abitur am Gymnasium in Walldorf gemacht. Ich hatte schon immer vor, mich nach meinem Abitur freiwillig zu engagieren. Mir ist es wichtig, unsere Gesellschaft mitzugestalten. In der Fridays-for-Future-Bewegung während meiner Schulzeit, bei der wir uns für die Erreichung der Klimaziele einsetzen, überlegte ich mir, wie ich zusätzlich einen „Beitrag“ für die Gesellschaft leisten kann. Da mir vor allem Kinder am Herzen liegen, habe ich mich an das Begegnungshaus erinnert, welches ich zuvor schon einmal unterstützt habe. Ich freue mich schon total auf die Erfahrungen, die ich in vielen Projekten und Aktivitäten sammeln werde!

Und wir freuen uns über deine aktive Mithilfe, Lilly. Herzlich willkommen!