Walldorfer Erfolgsgeschichten

Wir sind stolz, eine weitere Walldorfer Erfolgsgeschichte erzählen zu können. Diesmal über Ammar, 24 Jahre, der schon vor vielen Jahren als 12-Jähriger vor dem Bürgerkrieg aus seiner Heimat Syrien flüchtete und über Jordanien schließlich 2015 bei uns in Walldorf landete.

Er hat inzwischen einige Integrationskurse besucht und das Sprachniveau B1 erreicht, welches ihm eine Ausbildung in Deutschland ermöglicht. Seit September 2019 lernt er bei KWK-Systeme in St. Leon-Rot (inzwischen im 2. Lehrjahr) Anlagenmechaniker.

Er hat Spaß an seiner herausfordernden Ausbildung und dem Wechsel zwischen Ausbildungsbetrieb und Berufsschule. Jeder Tag ist anders, immer muss er sich auf neue Kunden, neue Situationen vor Ort einstellen. Das gefällt ihm besonders gut. Dadurch entsteht keine Routine und der Berufsalltag ist abwechslungsreich. Zurzeit ist im Betrieb natürlich coronabedingt alles noch einmal anders.

Privat hat er inzwischen den Führerschein bestanden und es geschafft, sich ein eigenes kleines Auto anzuschaffen. In seiner Freizeit fährt er gerne Fahrrad, geht schwimmen oder macht allgemeines Fitness-Training.

Alles Gute, Ammar! 

Kommentar verfassen